Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Senioren

Auch Berlin hat es mit einer alternden Gesellschaft zu tun. Diese Seniorinnen und Senioren haben Berlin und Deutschland aufgebaut und verdienen unsere Anerkennung und Unterstüzung für ein würdiges Altern und einen aktiven Platz in der Mitte unserer Gesellschaft.
 
Ich setze mich daher ein für: 
  • Gezielte Förderung von generationenübergreifenden Projekten, wie zum Beispiel Kooperationen zwischen Schulen und Seniorenheimen, Kitas und Senioren, mit Sportvereinen sowie die Einrichtung von Mehrgenerationenhäusern.
  • Ausbau und Stärkung der Angebote der VHS für Seniorinnen und Senioren, wie z.B. "Internet für Senioren".
  • Gestaltung der Wohnumwelt nach altersspezifischen Bedürfnissen (mehr Bänke, Ruheplätze u.ä.). Gerade ältere Bürger tragen in einem hohen Maß zur Stabilisierung eines Wohnquartiers bei. 
  • Das betreute Wohnen in der eigenen Wohnung ist auszubauen bei alten Menschen, die noch nicht pflegebedürftig sind, aber Unterstützung bei der Haushaltsführung brauchen. Notwendig sind Serviceleistungen, die über die jetzige Hauswirtschaftspflege hinaus gehen. 
  • Familien, die ihre Angehörigen pflegen, sollten ebenfalls eine „Pflegezeit“ erhalten, um ohne zusätzliche berufliche Belastung sich der Pflege ihrer Angehörigen widmen zu können. Nach dieser „Pflegezeit“ sollen sie aktiv beim Wiedereinstig in das Berufsleben unterstützt werden. 
  • Familien, die alte Menschen aufnehmen wollen, auch wenn diese nicht der eigenen Familie angehören, sollen ähnlich wie Pflegefamilien mit Kindern dieses auch tun dürfen und dabei Unterstützung erhalten.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon