Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
04.04.2014 | Thomas Kutz
U-Bahn-Baustelle Kaiserin-Augusta-Straße
Erster Abschnitt ab 28. April 2014 fertig
Anwohner und Händler können bald halbwegs aufatmen: Der Zugang zum südlichen Ende des U-Bahnhofs Kaiserin-Augusta-Straße (U6) ist ab Freitag, den 28. April 2014 wieder teilweise frei. Das hat uns die BVG auf Anfrage mitgeteilt.

Die Sanierung der Treppen hat sich durch den unerwartet schlechten Zustand des alten Materials verzögert. Ursprünglich sollte der Zugang vor Rossmann schon Ende Februar wieder zugänglich sein.

Allerdings zieht die Baustelle dann nur einmal über die Straße - ab 28. April 2014 wird die Treppe auf der anderen Seite des T-Damms vor Karstadt saniert. Die Fertigstellung dort ist für Ende Oktober geplant.

In BVG-Deutsch liest sich das so:

"Die Verzögerung der Arbeiten am U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Str. begründen sich im zusätzlichen Umfang der Betoninstandsetzungsarbeiten. Hier wurden nach dem Freilegen der Tragkonstruktion umfangreiche Bauzustandsuntersuchungen an der tragenden Bausubstanz erforderlich, die entsprechende Instandsetzungsmaßnahmen nach sich zogen.

Im Bauablaufplan hat sich dadurch lediglich der Fertigstellungstermin des 1.Bauabschnittes auf den 25.04.2014 verschoben. Dieser Bauabschnitt beinhaltet den Ausgang II/1 einschl. der Zuwege im Vorhallenbereich zur Zugangstreppe zum Bahnsteig und die Anbindung des Eingangs zu Karstadt.

Im 2. Bauabschnitt wird im Anschluss ab dem 28.04.2014 bis voraussichtlich zum 31.10.2014 der restliche Bereich der südlichen Vorhalle sowie Ausgang II/2 bearbeitet und fertiggestellt."



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon